Omega 3

Omega 3


Beyuna Omega-3 ist reich an hochwertigem, reinem Fischöl. Die Fettsäuren der Omega-3-Klasse sind Alpha-Linolsäure (ALA), Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei und DHA trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei. DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei.

Mehr über die Qualität von Beyuna CBD-Öl unter dem Tab „Qualität“ erfahren.

Inhalt: 60 Fischgelatin-Weichkapseln


€ 46,69

Product Label

BEYUNA OMEGA 3

Die empfohlene Tagesdosis für Erwachsene beträgt 2 Kapseln täglich,

2 Kapseln OMEGA 3, EPAX 6015 TGN enthalten:

Zutaten Inhalt
Gesamtgehalt an Fettsäuren aus Fischöl: 1000 mg
davon:  
Eicosapentaensäure (EPA) * 530 mg*
Docosahexaensäure (DHA) * 100 mg*
Sonstige Fischfettsäuren * 370 mg*
Fischöl, Weichgelkapseln (Fischgelatine)  
Glycerol Feuchthaltemittel  
Gereinigtes Wasser  

Allergene: Fischöl, Fischgelatine.

BEYUNA OMEGA 3

OMEGA3, 6015 TGN EPAX  
Bei dem Verzehr einer Kapsel Beyuna Omega3 3015 TGN 500 mg gelten die folgenden gesundheitlichen Aussagen:  
EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei  
DHA trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei  
DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei  
Bei dem Verzehr von sechs Kapseln Beyuna Omega3 3015 TGN gelten die folgenden gesundheitlichen Aussagen:  
DHA und EPA tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei  
DHA und EPA tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyceridspiegels im Blut bei  

BEYUNA OMEGA 3

ANWENDUNG  
2 Kapseln täglich mit Wasser einnehmen, vorzugsweise zu einer Mahlzeit.  
Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.  
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Sehr wichtig für die Erhaltung Ihrer Gesundheit sind ein gesunder Lebensstil und eine vielseitige, ausgewogene Ernährung.  
HINWEIS ZUR AUFBEWAHRUNG  
Dunkel, verschlossen, kühl (15 - 25 °C), außerhalb der Reichweite von Kindern.  

BEYUNA OMEGA 3

Gemä EU-Richtlinien 2000/13, 2003/89, 2005/26, 2005/63, 2006/142, 2007/68

Allergen ja/nein
Glutenhaltiges Getreide, sowie daraus hergestellte Erzeugnisse Nein
Krebstiere, sowie daraus hergestellte Erzeugnisse Nein
Eier, sowie daraus hergestellte Erzeugnisse Nein
Fisch und Fischerzeugnisse Ja
Erdnüsse und Erdnusserzeugnisse Nein
Soja / Sojaderivate Nein
Milch und Milcherzeugnisse, einschlie?lich Laktose Nein
Schalenfrüchte und daraus hergestellte Erzeugnisse Nein
Sellerie und Sellerieerzeugnisse Nein
Senf und Senferzeugnisse Nein
Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse Nein
Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/l, als SO angegeben Nein
Lupine und Lupinenerzeugnisse Nein
Weichtiere und Weichtiereerzeugnisse Nein

ohne Gentechnik

Verordnung für gesundheitsbezogene Angaben

Im Jahr 2012 wurde ein europäisches Gesetz hinsichtlich gesundheitsbezogener Angaben verabschiedet, die sog. Verordnung für gesundheitsbezogene Angaben. Bei der Verordnung für gesundheitsbezogene Angaben handelt es sich um eine europäische Verordnung (432/2012), in der festgelegt ist, welche Informationen hinsichtlich der Wirkung von Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen in Produkten (Verpackungen, Etiketten, Webseiten, Werbeschaltungen, Broschüren, Büchern und sozialen Medien) genannt werden dürfen.

Es dürfen nur noch genehmigte Gesundheitsaussagen angegeben werden. Diese Aussagen geben Informationen dazu, welchen Effekt ein bestimmter Inhaltsstoff auf die Gesundheit hat. Diese genehmigten Gesundheitsaussagen werden von der European Food Safety Authority (EFSA) empfohlen. Unternehmen war es jahrelang erlaubt, Gesundheitsaussagen einzureichen, leider sind jedoch bisher nur wenige dieser Aussagen genehmigt worden. Dies hat dazu geführt, dass für bestimmte Nährstoffe keinerlei genehmigte Gesundheitsangaben existieren, da viele der vorgeschlagenen Aussagen abgewiesen wurden. Nahrungsmittelergänzungen sind keine Arzneimittel und können die Gesundheit lediglich fördern. Aus diesem Grund dürfen niemals medizinische Behauptungen aufgestellt werden.

Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung und es können Behauptungen zur Wirkung von bestimmten Nährstoffen in Artikeln, Broschüren oder auf Webseiten aufgestellt werden. Hierbei darf jedoch keinerlei Werbung für bestimmte Produkte betrieben oder auf solche Produkte verwiesen werden.

Musterungsausschuss KOAG/KAG

Die öffentliche Werbung für ein rezeptfreies Arzneimittel, medizinisches (rezeptfreies) Hilfsmittel oder Gesundheitspräparat liegt im Interesse der Volksgesundheit, erfordert jedoch eine deutliche Gesetzeslage. Industrie, Medien und Werbetreibende erkennen ihre gesellschaftliche Verantwortung an und haben eigene Regeln aufgestellt, die es im Rahmen der öffentlichen Werbung zu erfüllen gilt.

Diese Regeln wurden durch die Stichting Openlijke Aanprijzing Geneesmiddelen (KOAG) und die Stichting Aanprijzing Gezondheidsproducten (KAG) festgelegt. Der Musterungsausschuss überwacht die öffentliche Werbung für Arzneimittel, medizinische (rezeptfreie) Hilfsmittel und Gesundheitsprodukte im Namen der KOAG und KAG.

Unternehmen können ihre Aussagen durch die KOAG und KAG prüfen lassen. Sobald diese geprüft und für gut befunden wurden, wird dem Unternehmen eine Zulassungsnummer zugewiesen. Diese ist bei Äußerungen wie z. B. in Broschüren zu finden.

Links zu weiterführenden Informationen

http://ec.europa.eu/food/safety/labelling_nutrition/claims_en

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:136:0001:0040:de:PDF

http://www.efsa.europa.eu/de/topics/topic/nutrition-and-health-claims

Beyuna hat sich für ein reines Fischölpräparat von EPAX entschieden, das TGN-Fischöl enthält. TGN steht stellvertretend für „Natürliches Triglycerid-Fischöl“. Es gibt verschiedene Fischölarten, darunter Äthylester (EE) und Triglycerid (TG). Triglyceride (natürliche Form) bestehen aus drei Fettsäureketten, die mit einem Glycerin-Molekül verbunden sind. Diese molekulare Form kommt in allen natürlichen Fetten und Ölen vor.

Äthylester (EE) besteht aus einer einzelnen Fettsäurekette, bei der das Glycerol-Molekül durch ein Ethanol-Molekül ersetzt wird, was es zu einer unnatürlichen Substanz macht.

Ethanol-Moleküle, die mit Äthylester verbunden sind, können vom Körper nicht so effizient aufgespalten werden, was deren Bioverfügbarkeit (Aufnahme des Omega-Öls im Körper) negativ beeinflusst.

Die von der Bauchspeicheldrüse hergestellte Lipase spaltet natürliche Triglyceride 10 bis 50 Mal besser auf als Äthylester. Zudem zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass Äthylester 27 % weniger gut vom Körper aufgenommen werden als natürliche Triglyceride.

Aus diesem Grund hat sich Beyuna für TGN, die natürlichste Form dieser Substanz entschieden, die vom Körper hervorragend aufgenommen wird.

Produktbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen vor. Sei der Erste zu schreiben.

einen Kommentar schreiben von 'Omega 3'

Sie müssen sich anmelden, um eine Rezension zu schreiben.